„Wer ist mein Nächster?“ – Herrenwieswochenende Januar 2018

Insgesamt 27 Kinder und Leiter der Pfarrjugend Bühl machten sich am 19. Januar auf den Weg nach Herrenwies zum Geschwister-Scholl-Haus. Es sollte ein spannendes Wochenende werden.

Zuvor hatten sich alle in der Ulrika-Nisch-Kapelle versammelt und dort von Pfarrer Wolf-Dieter Geißler einen Aufbruchssegen erhalten. Mit dem Jahresmotto „Wer ist mein Nächster?“ im Hinterkopf und das darauffolgende Lied „Gemeinsam ist es schöner“ verbrachten wir ein sehr schönes, verschneites Wochenende. Am Freitagabend wurde aus der Hütte ein Casino und die Kinder wurden auf die Probe gestellt, wer die meisten Punkte erspielt und somit gewinnt. Am Samstag machten wir uns auf zum Schlittschuhlaufen am Wiedenfelsen. Mit dem Schneegestöber war es ein richtiges Winter-Wunderland und es machte gleich doppelt so viel Spaß auf der Bahn Kettenfangen zu spielen. Danach bauten wir Schneemänner und  forderten uns gegenseitig in einer Schneeballschlacht. Am Abend sangen wir gemeinsam mit Begleitung der Gitarre „99 Luftballons“ oder „Im Wagen vor mir“ und spielten das bei den Kindern beliebte Spiel “Werwolf“.

Zum Schluss hieß es: „Wer zusammen Spaß haben kann, kann auch zusammen aufräumen.“ Viel zu schnell war die gemeinsame Zeit schon wieder vorbei und wir freuen uns schon auf unser nächstes Herrenwieswochenende.