Gemeinsam ist es schöner – Herrenwieswochenende Oktober `17

Insgesamt 24 Kinder und Leiter der Pfarrjugend Bühl machten sich am 13. Oktober auf den Weg nach Herrenwies zum Geschwister-Scholl-Haus. Es sollte ein spannendes Wochenende werden.

Zuvor hatten sich alle in der Ulrika-Nisch-Kapelle versammelt und dort von Pfarrer Wolf-Dieter Geißler einen Aufbruchssegen erhalten. Das letzte Lied „Gemeinsam ist es schöner“ klang noch nach. Dies konnte in den nächsten drei Tagen beim gemeinsamen Singen, Spielen und Essen selbst erlebt werden. Auf der Jagd nach dem Koffer mit dem gestohlenen Schatz mussten die Teilnehmer mehrere Aufgaben erfüllen und ihr Wissen, ihre Geschicklichkeit und Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Am nächsten Tag gelang es ihnen mit Hilfe der „Stadtbewohner“ sogar, den Code zu knacken und den Koffer zu öffnen.

Beim Schnitzen von Kürbislampen konnte jeder seine Kreativität ausleben. Dabei entstanden lustige Gesichter, Herzen und Schriftzüge. Die kleinen Kunstwerke können zu Hause noch einige Zeit an dieses schöne Wochenende erinnern. Der ums Haus gelegene Wald sorgte dafür, dass auch neben den Programmpunkten keine Langeweile aufkam. Gemeinsam wurden kleinen Pfade entdeckt, der Bach erkundet oder Naturgemälde erstellt.

Am Schluss hieß es: „Wer zusammen Spaß haben kann, kann auch zusammen aufräumen.“ Viel zu schnell war die gemeinsame Zeit schon wieder vorbei und wir freuen uns schon auf unser nächstes Herrenwies-Wochenende vom 19. bis 21. Januar.